KBuddy Version 7.5.0 erschienen

Mit folgenden Neuerungen:

  • man kann ein Training als begleitendes Training markieren (mittels Swipe im Verlauf)
  • Einstellungen für die neue E4/E5 hinzugefügt
  • WatchApp: Einstellung für den automatischen Wechsel der Trainingspläne
  • einfaches öffnen der Kieser-Website über die Startseite

46 Gedanken zu „KBuddy Version 7.5.0 erschienen

  1. Andreas

    Hallo Oleg,

    1. Seit dem Update kommt beim Training mit der Apple Watch kein Ton mehr beim Start und beim Ende. Bislang kam dieser Ton. Bei den Einstellungen habe ich nichts verändert. Ich habe alle Varianten durchgespielt. Auch hatte ich die Apple Watch App deinstalliert und neu installiert.
    2. Vor dem Update stellte sich der blaue Kreis „Ton“ nach einigen Trainings immer wieder aus, und musste dann regelmäßig gedreht werden, damit er wieder blau wurde.
    3. Seit dem Update kommt eine nervige Meldung wegen Bluetopoth Kopfhörer, obwohl ich nie einen Kopfhörer hatte.
    4. Auch wird das Körpergewicht verlangt, obwoh es in Health einfließt und dort drin ist.

    Gruß Andreas

  2. Oleg Beitragsautor

    Hallo Andreas,
    1. ab jetzt braucht man ein verbundenen Bluetooth-Kopfhörer um Töne in der KBuddy Watch App zu nutzen. Das ist der von Apple vorgesehene Weg. Es gab immer wieder Probleme mit dem Ton und ich hoffe das wird damit besser. Außerdem dachte ich, dass eh keiner den Lautsprecher nutzt.
    2. der blaue Kreis „Ton“ ist die Lautstärke. Kann gut sein, dass sich das Verhalten jetzt geändert hat, weil ein Bluetooth-Gerät verbunden sein muss.
    3. ja genau, siehe Punkt 1.
    4. dann ist der Eintrag in Health für das Körpergewicht zu alt. Füge einen neuen Eintrag hinzu, dann sollte das wieder funktionieren. Eigentlich sollte KBuddy immer den letzten Eintrag speichern, ich muss mal prüfen ob hier was falsch läuft und der Eintrag nach einem Update gelöscht wird.

    Viele Grüße
    Oleg

  3. Joop

    Hallo Oleg,

    die Änderungen bzgl. Kopfhörer und Ton sind echt ärgerlich und eine Verschlimbesserung.
    Ich möchte nicht mit Kopfhörern trainieren.
    Bis jetzt gab es die perfekte Lösung:
    Ein Tonsignal bei Start und Ende der Übung. Vibrationen für das Tempo.

    Jetzt muss ich den Ton von der Watch aktivieren. Dabei kommen dann die Piepser beim Tempo. Das liefert viele böse Blicke in meiner Richtung.

    Gerne habe ich immer wieder Werbung für die App gemacht. Das kann man jetzt vergessen.

    Ich würde mich freuen wenn du die vorherige Situation wieder herstellen könntest.

  4. Andreas

    Hallo Oleg,

    danke.

    Bisher gab es nie Probleme mit dem Ton. Gerade am Schluss einer Übung war es wichtig, dass nach 120 Sekunden ein Ton erklingt, damit man dann stoppt, zu trainieren. Denn sonst trainiert man versehentlich 135 Sekunden und das Gewicht erhöht sich. Das ist schlecht, denn dann mus man für jede Übung am Ende des Trainings wieder manuell das vorherige Gewicht zurückstellen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass mehr Leute mit Bluetooth-Kopfhörer trainieren als sich Leute einen Ton Am Anfang und am Schluss einer Übung wünschen …

    Das Gewicht fließt aus der Withings Waage immer automatisch in die Health App ein und ist immer relativ aktuell.

    Gruß Andreas

  5. Dieter

    Sehe das wie Andreas. Der Ton am Anfang und am Ende von der Uhr ist wichtig. Kopfhörer nutzen bei Kieser die wenigsten.

    Und seit heute startet die App auf der Watch nicht mehr ohne Kopfhörer . Muss ich evtl. Alle Töne und Vibrationen deaktivieren ?

  6. Oleg Beitragsautor

    Hallo Joop,
    immer mit der Ruhe. Ich sammle keine Daten über das Nutzerverhalten in KBuddy, daher kann ich nur erahnen was die Nutzer sich wünschen. Ich habe aber ganz eindeutige Daten von Supportanfragen bezüglich des Tons und des Lautsprechers. Deshalb die Änderung. Ich kann eine Einstellung hinzufügen um explizit den Lautsprecher zu aktivieren. Kein Problem.

    Allerdings bin ich persönlich kein Freund des Lautsprechers, weil der Ton, wie du ja selbst schreibst, die anderen dann stört. Das war mit auch ein Grund für die Änderung, weil viele genervt waren, dass auf einmal ein Ton aus dem Lautsprecher kam.

    Viele Grüße
    Oleg

  7. Oleg Beitragsautor

    Hallo Andreas,
    bisher gab es nie Probleme mit dem Ton, bei dir meinst du. Ich bekomme sehr viele Anfragen bezüglich Problemen mit dem Ton oder den Lautsprechern.
    Man muss nicht den Ton nutzen, man kann auch Vibrationen für die unterschiedlichen Zeiten nutzen.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass mehr Leute mit Kopfhörer trainieren. Ich sehe sehr viele mit Kopfhörer bei Kieser.

    Im nächsten Update kann ich eine Einstellungen hinzufügen, dass man explizit den Lautsprecher nutzen möchte. Kein Problem.

    Komisch, trägt die Waage das auch als Körpergewicht in Health ein? KBuddy hat Zugriff auf Health?

    Viele Grüße
    Oleg

  8. Oleg Beitragsautor

    Hallo Dieter,
    wie die App startet nicht mehr ohne Kopfhörer? Doch das tut sie, du musst nur oben links in der Kopfhörer-Auswahl auf Abbrechen tippen. Nein, die Vibrationen musst du nicht deaktivieren, nur den Ton. Dann kommt die Auswahl nicht mehr. Im nächsten Update kommt eine neue Einstellung, um den Lautsprecher explizit auszuwählen.
    Viele Grüße
    Oleg

  9. Christian

    Hallo Joop, Oleg,

    ich stimme dir total zu Joop. Jetzt jedesmal nach dem Start die Suche nach Kopfhörern die ich auch einfach nicht möchte. Ärgerlich. Und das Wegfallen der Töne am Beginn und Ende nimmt der App extrem viel weg. Überlege ob ich so weiternutze.

  10. Andreas

    Hallo Oleg,

    danke für den Wiedereinbau des Tons auf der Uhr. Ev. so, dass er dauerhaft bleibt und man nicht alle paar Trainings wieder den Kreis drehen muss?
    Die Vibration nutze ich eh, aber sie ist beim Übungsende nach 120 Sekunden nicht abweichend vom normalen Sekundentakt. Ev. kommen zwar viele Anfragen zum Ton, wenn es nicht klappt, und die tausenden, wo es klappt, schreiben ev. gar nicht?

    KBuddy darf weiterhin auf das Health Gewicht zugreifen und Health erhält Gewichte von der Withings Wage. Die Fehlermeldung kam jetzt auch nicht mehr sondern (ev. nur?) einmal am Anfang.

    Gruß Andreas

  11. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christian,
    ja wie gesagt, es gibt ja auch Vibrationen und ich habe den Ton nicht ausgebaut.
    Keiner zwingt dich KBuddy zu nutzen…
    Viele Grüße
    Oleg

  12. Oleg Beitragsautor

    Hallo Andreas,
    ja eben genau das („Ev. so, dass er dauerhaft bleibt und man nicht alle paar Trainings wieder den Kreis drehen muss?“) geht nicht mit dem Lautsprecher, weil das nutzen des Lautsprechers so nicht von Apple vorgesehen ist. Das hatte ich anfangs geschrieben, mit der 7.5.0 habe ich den von Apple empfohlenen und unterstützen Weg eingebaut, nämlich das Nutzen der Kopfhörer. Und ich würde weiterhin vom Nutzen des Lautsprechers abraten, weil es die anderen stört. Wenn jeder mit Lautsprecher trainieren würde (mit welcher App auch immer), stören alle sich doch nur gegenseitig.

    Die Vibrationen für die Zeiten ist eine andere wie die für das Tempo, aber ich tue mich da auch schwer zu erkennen was für eine Art von Vibration ich gerade spüre.

    Merkwürdig, dann beobachte das mit dem Gewicht mal weiter.

    Viele Grüße
    Oleg

  13. Christian

    Hallo Oleg,
    Danke für die Antwort und war nicht böse gemeint von mir. Für mich persönlich fehlt halt was existenzielles. Ich schaue so immer auch die Kieser Uhren, da der Blick auf die Watch nicht bei allen Geräten möglich ist. Und die Zeit ist für mich halt wichtig. Hab aber ja gelesen dass du im nächsten Update die Möglichkeit zurück bringen möchtest. Dafür Danke dass du auf Nutzeranmerkungen immer reagierst. Viele Grüße.
    Ps: Gewicht ist bei mit auch weg. Hab auch extra heut nochmal in Health ein Gewicht eingegeben.

  14. Andreas

    Hallo Oleg,

    Ich habe das Gewicht jetzt manuell in Health eingetragen, obwohl dort die Withingsgewichte eingetragen waren und sichtbar sind, seither kommt die Meldung nicht mehr, dass das Gewicht fehlt.

    Ich bin ja nicht im Studio sondern trainiere zu Hause mit den Kieser Corona Plänen, da stört das Piepsen niemanden. Außerdem piepst die Uhr am Anfang und am Schluss so leise, dass es ein anderer kaum hört gerade bei einer Geräuschkulisse, man hört es ja selber manchmal kaum.

    Gruß Andreas

  15. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christian,
    ok alles klar 🙂
    Merkwürdig mit dem Gewicht, ich kann das bei mir nicht reproduzieren. Höre aber öfter von Nutzern bei denen das Gewicht auf einmal weg ist.
    Viele Grüße
    Oleg

  16. Oleg Beitragsautor

    Hi Andreas,
    ah krass ok. Ja zu Hause ist das dann natürlich etwas anderes.
    Das mit den Einträgen der Waage ist merkwürdig, eigentlich sollte KBuddy auch diese lesen dürfen.
    Hättest du Lust einmal die Beta auszuprobieren: https://testflight.apple.com/join/TnhKQNVJ
    Zur Sicherheit bitte vor der Installation ein Backup in KBuddy erstellen.
    Viele Grüße
    Oleg

  17. Claudia

    Hi Oleg, ich vermisse auch die Töne beim Training sehr. Habe keinen Kopfhörer und hab jetzt gar keine. Kontroll-Sound mehr 🙁 Kannst Du das wieder aktivieren? War die beste Funktion beim Training. Die Vibration funktioniert auch nicht mehr richtig. Die 90sec und End Vibration geht nicht mehr – obwohl aktiviert

  18. Oleg Beitragsautor

    Hallo Claudia,
    ja kommt im nächsten Update.
    Was meinst du mit die Vibration funktioniert nicht mehr richtig? Du könntest mir ein Backup deines KBuddy zusenden, dann kann ich mir das genauer anschauen.
    Viele Grüße
    Oleg

  19. Claudia

    Mach ich. Es geht um die Vibration der Apple Watch beim Training. Die Uhr reagiert seit Update nicht mehr auf die Einstellungen. Sekundentakt, Start,90min und 120 min vibrieren funktioniert nicht mehr (trotz Neustart Uhr und re-install

  20. Christian

    Hallo Oleg,

    ich würde die Beta testen wollen. Wenn ok. nutze ich deinen Link (Testflight). Gruß

  21. Oleg Beitragsautor

    Hallo Claudia,
    komisch. D.h. jetzt funktioniert alles wieder?
    Viele Grüße
    Oleg

  22. Hildegard Schimanski

    Hallo Oleg,
    ich war erst heute wieder zum Kiesertraining! Auf der Applewatch lies sich KBuddy nicht starten. Hab es dann mit dem Iphoneprobiert, da ließ sich der Ton nicht abschalten, also bloß geschaut wie die Gewichtseistellungen waren und nicht laufen gelassen, um böse Blicke zu vermeiden. Ich habe jetzt auf der Watch einmal ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Jetzt hab ich ständig das Bild: Tippe „Aktualisieren“ um die WatchApp Daten zu aktualisieren.
    Nur das Tippen auf Aktualisieren bringt garnichts. Es ädert sich nichts!
    Ich brauche dringend Hilfe!
    V.G.
    Hilde

  23. Oleg Beitragsautor

    Hallo Hilde,
    wie der Ton lies sich nicht abschalten? Du kannst die Töne in den KBuddy Einstellungen deaktivieren.
    Starte am besten mal dein iPhone und deine Apple Watch neu, dann sollte sich die KBuddy Watch App wieder aktualisieren lassen.
    Viele Grüße
    Oleg

  24. Joop

    Hallo Oleg, bitte entschuldige wenn meinen Beitrag leicht irritiert rüber gekommen ist. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich stundenlang versucht habe die Kombination von Ton (Start und Ende) und Vibrationen (Tempo) nach dem Update wiederherzustellen. Anfänglich habe ich gedacht ich hatte mich vertan und irgendwo versehentlich eine Einstellung geändert, bis ich auf den Beitrag von Andreas gestoßen bin.
    Da wurde es mir klar, dass es eine Änderung in der App gegeben hat, die nicht unter “Neuerungen” mitgeteilt wurde.

    Wenn ich es richtig gelesen habe, wird in der nächste Version alles wieder gut. Dafür schon ein herzliches Dankeschön vorab.

    Schöne Grüße
    Joop

    P.S. böse Blicke bekomme ich wenn meine Uhr jede Sekunde piepst, nicht wenn nur bei Anfang und Ende der Übung der Ton kommt

  25. Oleg Beitragsautor

    Hallo Joop,
    alles klar. Danke für die Rückmeldung 🙂
    Viele Grüße
    Oleg

  26. Christoph

    Hallo Oleg,

    zuerst einmal vielen Dank für die tolle App, die ich gern gekauft habe. Blöd nur, dass ich sie nicht schon viel früher entdeckt habe 😉

    Ich trainiere damit in einem Nicht-Kieser-Studio über die Apple Watch, was fast perfekt funktioniert. Allerdings ohne Zeit, sondern basierend auf Wiederholungen. Nur muss ich nach jeder Übung auf der Watch die Wiederholung wieder ab 0 eintragen. Gibt es eine Möglichkeit, dass die Wiederholungen des letzten Trainings voreingestellt sind?

    Und gibt es eine Möglichkeit, die Zeitfunktion (die ich in diesem Studio und bei dem Training nicht benötige) komplett auszuschalten? Ich glaube im Appstore hatte auch jemand so eine ähnliche Frage.

    Cool wäre es noch, wenn in der Apple Watch noch die Herzschläge und der Verlauf z.B. der letzten 5 Minuten dargestellt wäre.

    Viele Grüße
    Christoph

  27. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christoph,
    danke, freut mich, dass dir KBuddy gefällt.

    Komisch, eigentlich sollten in dem Fall die Wiederholungen vom letzten mal eingetragen sein. Ich prüfe das mal.

    Komplett ohne Zeit funktioniert KBuddy aktuell nicht. Ist das in deinem Fall nicht von Interesse wie lange man eine einzelne Übung trainiert hat?

    Ja die Herzschläge sind noch auf meiner Todo-Liste.

    Viele Grüße
    Oleg

  28. Christoph

    Hallo Oleg,

    vielleicht habe ich es auch falsch eingestellt, habe „Wiederholungen festhalten“ bei allen Übungen aktiv. Kann es daran liegen, dass die Wiederholungen dann auf der Watch immer bei 0 sind?

    Interessant ist die Zeit schon, aber nicht unbedingt notwendig. Aber ich kann damit leben.

    Dann hätte ich noch zwei Ideen für deine Liste:
    – Hauptfarbe änderbar (unser Studio ist z.B. Hauptfarbe rot, wäre cool wenn es zusammenpassen würde)
    – Gewicht erfassbar (+ Statistik dazu)

    Schöne Grüße
    Christoph

  29. Christian

    Hallo Oleg,
    ja, konnte die Beta auch gestern im Kieser testen. Hatte Dir über die Feedbackfunktion eigentlich auch eine Rückmeldung gegeben. Also der Schalter für den Lautsprecher erscheint ja jetzt in der Beta, ändert bei mir am Verhalten aber nichts. Hab gewiss 30 Min. alle Möglichkeiten an Einstellungen versucht, aber einen Start und Stopton über den Lautsprecher gibt die Watch aus.

  30. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christian,
    danke für das Testen. Ich habe noch eine Anpassung gemacht und gestern die 7.6.0 veröffentlicht, damit sollte der Lautsprecher funktionieren.
    Viele Grüße
    Oleg

  31. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christoph,
    kann sein, ich muss das noch prüfen.
    Die Farbe ändern ist etwas aufwendiger, weil ich ja nicht nur eine Farbe ändern muss, sondern alle, damit es passt. Ich schreibe es aber mal auf.
    Was meinst du mit „Gewicht erfassbar“, das Gewicht wird doch erfasst.
    Viele Grüße
    Oleg

  32. Joop

    Hallo Oleg,
    danke für die neue Version, Ton und Vibrationen funktionieren wieder wie gehabt.
    Jetzt kann ich mich wieder voll auf die Übung konzentrieren ohne auf die Anzahl von Wiederholungen achten zu müssen.
    Schöne Grüße
    Joop

  33. Christoph

    Hi Oleg,

    da habe ich mich vielleicht etwas zu wenig ausgedrückt: Ich meinte ganz simpel das Körpergewicht. Dass man das auch getrennt erfassen könnte. Aber nur als Idee.

    Schöne Grüße
    Christoph

  34. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christoph,
    Tachos ok. Das kann man auch schon. Wenn ein Körpergewicht fehlt, kommt eine Meldung. Wenn du da drauf tippst, kannst du ein neues Gewicht eingeben. Das funktioniert allerdings nur, wenn KBuddy noch kein Gewicht ermittelt hat.
    Viele Grüße
    Oleg

  35. Vladimir

    Hello Oleg,
    Were there any changes in latest release regarding music control? i train with watch and earplugs and since last update music stops when exercise starts. As soon as exercise stops, music plays again. Do I need to check any settings? Stop Music switch is deactivated both on the watch and on the phone (((

  36. Vladimir

    Music stops even as soon as I select plan 1 even before the exercise starts ( I’m confused 🤔

  37. Oleg Beitragsautor

    Hi Vladimir,
    yes this is a bug in the current version. I have fixed the bug and uploaded a new version to Apple just now. It should be available in the next days.
    Kind regards
    Oleg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.