KBuddy Version 7.1.0 erschienen

Mit folgenden Neuerungen:

  • neue Einstellung auf dem iPhone zum automatischen Springen zur nächsten Übung
  • noch nicht heruntergeladene Dateien in iCloud Drive können nun auch in KBuddy direkt geöffnet werden
  • der CSV-Export enthält nun auch die Stufe der i-B6
  • Absturz behoben, wenn ein Training beendet wurde welches über mehrere Tage lief
  • die Kontrolltraining-Erinnerung sollte nun wieder angezeigt werden
  • Fehlerbehbungen für die Gewichtsempfehlung beim nächsten Training

14 Gedanken zu „KBuddy Version 7.1.0 erschienen

  1. Moody

    Kann man irgendwo die alte trainingsansicht mit dem steigenden und abfallenden Balken wieder einstellen? Fand das viel intuitiver als die neue Kreis Ansicht. LG Moody

  2. Oleg Beitragsautor

    Hallo Rainer,
    was meinst du mit „auf 7“? Du hast die Version 7.10.0? Kannst du mir ein Backup deines KBuddy zusenden?
    Viele Grüße
    Oleg

  3. Susanne Bartscher

    Hallo,
    ich weiß nicht, ob ich an dieser Stelle richtig bin, aber ich habe Probleme mit der App. Sie zeigt zwar die Trainingszeit in der Aktivitätsapp auf meinem IPhone und meiner Uhr an, aber keine Aktivitätskalorien. Da steht 0. Noch nicht einmal normale Bewegungskalorien. Nichts! Woran liegt das? Bevor ich alles löschen, wollte ich mal nachfragen, ob es einen anderen Weg zur Behebung des Problems gibt.
    Viele Grüße
    S. Bartscher

  4. Oleg Beitragsautor

    Hallo Susanne,
    danke für deine Nachricht. Ich habe bereits auf deine Mail von eben geantwortet.
    Viele Grüße
    Oleg

  5. Sabine Adam

    Hallo, mein Training wird nicht abgespeichert! Auch aktualisiert er mir die App nicht bzw. Zeigt mir kein Update an (iPhone). Die ganzen Probleme habe ich seit der Erneuerung der App.

  6. Oleg Beitragsautor

    Hallo Sabine,
    wo siehst du kein Update, im AppStore? Könntest du einmal prüfen welche Version du installiert hast?
    Viele Grüße
    Oleg

  7. Christoph

    Hallo Oleg,
    kann man die Fortschrittsanzeige wieder wie in der alten Version mit den Punkten darstellen?
    Da konnte man genau sehen welche Übung man noch nicht gemacht hatte und hatte einen besseren Überblick direkt auf dem Hauptbildschirm, wenn man durcheinander trainiert.
    Das wäre klasse!!

  8. Manhillen Saskia

    Wird es mit einem der kommenden Updates wieder möglich sein, dass der Übungsverlauf wie in der Alten Version vor Ende des Trainings automatisch zu einer zuvor übersprungenen Übung (weil bspw. alle Geräte besetzt waren) zurückkehrt?

  9. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christoph,
    ja, ich habe vor diese Fortschrittsanzeige in einem späteren Update wieder zu integrieren.
    Viele Grüße
    Oleg

  10. Oleg Beitragsautor

    Hallo Saskia,
    in den Einstellungen gibt es unter „Training“ die Einstellung „Scrolle zur nächsten Übung“, damit sollte KBuddy automatisch zur ausgelassenen Übung springen.
    Viele Grüße
    Oleg

  11. Becker Robert

    Hallo Oleg,
    Prima App, das! Ich habe neulich nach dem Training vergessen, in der App das Training zu beenden. Das hat dazu geführt dass meine ganze Statistik nicht mehr stimmt, weil ich irgendwo mal 6000 Minuten stehen habe. Ließe sich das irgendwie Überschreiben?

    Vielen Dank und viele Grüße aus Köln

    Robert Becker

  12. Oleg Beitragsautor

    Hallo Robert,
    danke. Du kannst das Training editieren. Dazu im Verlauf auf dem Training nach links wischen, dann kannst du „Editieren“ auswählen und u.a. die Endzeit ändern.
    Viele Grüße
    Oleg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.