KBuddy Version 6.8.1 erschienen

Mit folgenden Neuerungen:

  • Lokalisierungsfehler bei der i-B6 in der WatchApp behoben
  • die trainierte und nächste Stufe bei der i-B6 wird nun korrekt gespeichert, wenn diese auf der WatchApp trainiert wird

4 Gedanken zu „KBuddy Version 6.8.1 erschienen

  1. Andre Adler

    Hallo Oleg,
    ich habe mir die Apple Watch 4 gekauft. Diese hat ein Ziffernblatt „Infograph“.
    Leider lässt sich KBuddy bei diesem Ziffernblatt nicht als Komplikation einbinden, bei den anderen Zifferblättern geht es.

    Freue mich über ein Update.

    Die App ist großartig.
    Trainiere nur noch mit KBuddy und promote auch diese.

    iGruß
    Andre

  2. Oleg Beitragsautor

    Hallo Andre,
    die Komplikationen für die neuen Zifferblätter kommen mit dem nächsten Update.
    Vielen Dank, das freut mich 🙂
    VG
    Oleg

  3. Eva Pekbas

    Hallo Oleg,
    auch ich bin total begeistert von Deiner App.
    Ich trainiere ausschließlich damit auf meiner Apple Watch. Ich kann die App tatsächlich nur empfehlen, jedoch gibt es zwei Kleinigkeiten die Ich noch nicht optimal finde.
    1. Einstellung der Lautstärke.
    Die Einstellung in der App bezüglich der Signale scheinen auf die Uhr keine Auswirkung zu haben. Wenn ich die Uhr auf lautlos stelle kommt von der Uhr ein eigentlich leises Knacken, dass aber in einem ziemlich leeren Kieser Studio doch einige Menschen stört. Wenn ich Air Pods dazu anziehe höre ich das Knacken nur solange die Uhr aktiv ist, wird die Uhr dunkel kommt nur noch ein Ton alle 2 Sekunden. Da muss man sich schon ganz schön konzentrieren um nicht aus dem Takt zu kommen. Vielleicht fällt Dir dazu noch etwas besseres ein.
    2. Synchronisation mit den Aktivitäten auf der Apple Watch:
    Manchmal notiert die App Aktivitätskalorien, manchmal nicht. Manchmal registriert die App 2 Trainings in den Aktivitäten. Davon eins mit und eins ohne Aktivitätskalorien. Es ist auch schon vorgekommen, dass ich nach dem Trainig Aktivitätskalorien auf der Uhr angezeigt bekomme, die dann wieder verschwinden. Irgendwie ist da noch ein wenig Verbesserungspotential.
    Trotzdem Daumen hoch für Deine App, damit macht das Training noch mehr Spaß.
    Grüße, Eva

  4. Oleg Beitragsautor

    Hallo Eva,
    vielen Dank, das freut mich.

    zu 1.) Hast du die Vibration in der KBuddy Watch App aktiviert? WatchOS spielt standardmäßig immer zusätzlich zur Vibration auch einen Ton ab. Dies lässt sich nur verhindern indem du den Lautlos-Modus auf der Uhr aktivierst. Ansonsten kannst du die Lautstärke des Tons mit der WatchOS Musik App anpassen.
    Wenn der Ton nicht abgespielt wird während das Display aus ist, hat KBuddy keine Rechte als Workout-App zu laufen. Probiere einmal deine Apple Watch neu zu starten. Das sollte helfen.
    zu 2.) Die Fehler könnte ein Neustart ebenfalls beheben, das hört sich so an als ob die WatchOS Synchronisation durcheinander ist.

    Viele Grüße
    Oleg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.