KBuddy Version 6.4.0 erschienen

Mit folgenden Neuerungen:

  • neue Option um während des Trainings die Musik leiser zu stellen falls welche abgespielt wird
  • neue Option für die Watch App: Vibration für das Tempo
  • neue Option für die Watch App: alle Töne komplett deaktivieren, erreichbar via Kontextmenü über Force Touch
  • die Vibration für Min/Max in der Watch App sollte nun spürbarer sein
  • die + und – Schalter in der Watch App reagieren nun auch durch liegen lassen des Fingers
  • Headset-Steuerung entfernt: die aktuelle Lösung hat so nicht mehr funktioniert. Eventuell kommt die Funktion irgendwann wieder, schreibt mir falls ihr die Headset-Steuerung vermisst
  • Musik sollte nun ohne Probleme parallel zum Training abgespielt werden können
  • Absturz behoben wenn bei einem manuell angelegten Training die Endzeit vor der Startzeit liegt
  • Abstände im Today Widget korrigert

21 Gedanken zu „KBuddy Version 6.4.0 erschienen

  1. Max Stetter

    Zutiefst beeindruckt. Funktioniert perfekt mit der iWatch 3. Macht das Trainieren elegant. Congrats und Dank

  2. Miller Christof

    Hallo die App ist generell genial!. Leider funktioniert nach dem letzten Update die Apple Watch 3 nicht mehr. Immer wenn das Display abschaltet, schaltet uch die App ab. Also weder akustische Signale von der Uhr oder über Kopfhörer, noch Vibration noch zählt die App das Training weiter. Bitte schnell korrigieren, da so unbrauchbar!
    Viele Grüße
    Christof

  3. Markus

    Vibration für das Tempo auf der Apple Watch funktioniert nicht, wenn der Ton ausgeschaltet ist. Nehme an, das ist nicht beabsichtigt?
    Wenn sich die Vibration für Min/Max noch von der Vibration fürs Tempo unterscheiden könnte (länger/stärker vibrieren?), wäre es perfekt.

  4. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christof,
    vielen Dank. anscheinend hat KBuddy nicht die Berechtigung als Workout-App zu laufen (das kleine grüne Männchen auf dem Zifferblatt). Könntest du deine Watch einmal Neustarten? Das hat in der Regel immer geholfen.
    Viele Grüße
    Oleg

  5. Oleg Beitragsautor

    Hallo Markus,
    ja du hast recht. Ich werde das korrigieren. Danke für den Hinweis.
    Viele Grüße
    Oleg

  6. Horst Raddünz

    Hallo, erst einmal vielen Dank für diese tolle App. In Verbindung mit BT-Kopfhörern klasse. Seit der neuen Version ist das Sekundentickern spürbar leiser geworden. Da gab es vorher noch einen zusätzlichen Ton. Für Hörbehinderte wie mich ist das Tickern jetzt zu leise, die vorherige Lösung war besser. Kann man da was machen?

  7. Oleg Beitragsautor

    Hallo Horst,
    vielen Dank. Eventuell hilft der Schalter „Musik leise stellen“?
    Welchen zusätzlichen Ton meinst du?
    Viele Grüße
    Oleg

  8. Miller Christof

    Hallo Oleg,
    herzlichen Dank. Ja jetzt funktioniert es wieder perfekt! Da denkt sich der Oleg wahrscheinlich, dass der Christof da auch selber hätte draufkommen können 😂 – stimmt! Muss zu meiner Verteidigung aber sagen, dass ich die watch noch nicht so lange habe. Nächstes mal weiß ich es.
    Nochmal Danke für deinen Support und Glückwunsch zur genialen App.
    Viele Grüße
    Christof

  9. Horst Raddünz

    Hallo Oleg,
    Jetzt gibt es nur noch das Sekundenklicken, davor gab es noch im gleichen Sekundentakt einen ‚Piepton‘ ( ich kann es nicht anders ausdrücken 😉). Das jetzige Sekundenklicken ist sehr leise. Es würde schon helfen,wenn dieses etwas lauter wäre im Vergleich zu den Tönen für den Übungstakt (4,2,4,2).
    Viele Grüße
    Horst

  10. Christoph

    Hallo Oleg,
    auch erstmal ein großes Danke für diese tolle App, ich trainiere nicht mehr ohne 😉
    Mir sind allerdings auch zwei Fehler aufgefallen, die ich unbedingt anbringen möchte.
    Seit dem letzten Update, kann ich die App (Apple Watch) nicht mehr davon abhalten nach den 120 Sekunden das Training zu beenden, da ich allerdings nicht immer bei 120 Sekunden aufhöre wenn ich noch Kraft hab, ist dies ein großes Manko. Habe die Watch schon neu gestartet und auch die Applikation an der Apple Watch de/- und wieder neuinstalliert. Die Einstellung „automatischer Stopp“ ist sowohl in der Watch App am iPhone als auch in dwr iPhone App deaktiviert.
    Ich fände generell einen Sync Button sehr praktisch, wenn ich Einstellungen vornehme, dass ich diese gleich mit der Uhr synchronisieren kann.

    Und ein weiterer, aber kleiner Fehler, den ich schon länger bemerkt habe. Bei der Maschine F2.1: wenn ich dort die 120 Sekunden erreiche, wird das Gewicht automatisch nach unten und nicht (wie es sollte) nach oben addiert.

    Nach all den Fehlermeldungen, nochmal ein großes Lob für die tolle App 👌🏻💪🏻

  11. Stephan

    Hallo Oleg,

    zur Watch-App: Ich mochte bisher das Ticken des Timers. Seit dem letzten Update ist neben dem Ticken gleichzeitig jede Sekunde das „Minimum-Pling“ zu hören, das nervt schon ziemlich. Heute gabs die ersten bösen Blicke vom F1.1-Nachbar auf der Maschine nebenan. Wenn ich das Sekundenticken in den Watch-Einstellungen auf dem iPhone abstelle, sind „Tick“ und „Pling“ aus. Was mache ich falsch?

    Danke für Deine Hilfe und immer noch DANKE für das geniale Stück Software. Alleine dafür würde ich mir jederzeit wieder eine AW kaufen!

    LG,
    Stephan

  12. Oleg Beitragsautor

    Hallo Horst,
    d.h. du benutzt den Sekundentick und die Tempo-Töne und kannst die Sekundenticks nicht hören?
    Viele Grüße
    Oleg

  13. Oleg Beitragsautor

    Hallo Christoph,
    danke dir.
    Die Einstellungen werden von iOS und WatchOS synchronisiert. Das ist leider manchmal etwas buggy. In der Zukunft will ich die Einstellungen in die Watch App verlagern, dann muss nichts mehr gesynct werden.

    Merkwürdig, ich habe eben den automatischen Stopp deaktiviert und es hat bei der iPhone und Watch App funktioniert. Eventuell spielt die Kombination der Einstellungen eine Rolle, könntest du mir Screenshots deiner Einstellungen schicken?

    Zur F2.1: Es gibt in den Übungseinstellungen unter „Gewicht“ den Schalter „verringern“. Könntest du prüfen ob der aktiviert ist?

    Und noch mal Danke 🙂
    LG
    Oleg

  14. Oleg Beitragsautor

    Hallo Stephan,
    dieses zusätzliche Ton kommt vermutlich von der Tempo-Vibration. Probiere einmal diese in den Einstellungen für die Watch App zu deaktivieren. Oder du aktivierst den Lautlos-Modus auf der Watch, dann kommt nur die Vibration und nicht der zusätzliche Ton.
    Danke dir 🙂
    LG
    Oleg

  15. Stephan

    Tempo-Vibration abgeschaltet und somit hört man nur noch das Ticken… genau so wollte ich das.

    Tiefe dankbare Verneigung!

    Stephan

  16. Christoph

    Hallo Oleg,
    danke für deine Hinweise, ich hatte tatsächlich verringern aktiviert das war das Problem.
    Zum Anderen, ich hab gerade Screenshots gemacht welche ich dir schicken wollte und dachte mir jetzt probier ich’s nochmal und heute hat die App normal weitergezählt 🤷🏼‍♂️
    In diesem Fall alles falscher Alarm, tut mir leid.
    Aber danke für deine schnelle Hilfe 😅

    Lg

  17. Robert

    Hallo,

    die App gefällt mir gut! Ich habe lediglich zwei Anliegen:

    1. Kann ich auf der Watch (Series 1 mit neuestem WatchOS) den zu trainierenden Plan zwischen Plan 1 und 2 ändern? Bis jetzt gehe ich nochmals an den Spind und ändere den aktiven Plan am iPhone.

    2. Bei der Benutzung der Watch mit Bluetoothkopfhörern bekomme ich die Töne für die Geschwindigkeit auf die Kopfhörer, allerdings werden diese jeweils durch ein kurz davor geschaltetes Piepen gedoppelt. Kann man das irgendwie abstellen? Bei der Benutzung des iPhones als „Klemmbrett“ mit den Kopfhörern tritt dieses Problem nicht auf.

    Vielen Dank im Voraus!

    Vg

  18. Robert

    Edit zu meinem vorigen Kommentar:

    Ich habe testweise schon sämtliche Vibrationen abgestellt (Tempovibration nutze ich ohnehin nicht) und auch alle sonstigen Töne außer den Tempotönen.

    Bei Tonausgabe über die watch kommt die Dopplung übrigens auch nicht – trotz Verwendung der Vibrationen bis auf diejenige für das Tempo.

    Dank nochmals!

    Vg

  19. Oleg Beitragsautor

    Hallo Robert,
    danke für deine Nachricht.
    zu 1.: aktuell wird immer nur der aktive Trainingsplan auf die Watch übertragen, daher wird ein Wechsel des Trainingsplans auf der Watch nicht unterstützt. Das wird sich aber in der Zukunft noch ändern.
    zu 2.: Der Ton kommt vermutlich von der Tempo-Vibration, du kannst diese in der iPhone Watch App, bei den KBuddy Einstellungen deaktivieren oder du aktivierst den Lautlosschalter auf der Watch.
    Viele Grüße
    Oleg

  20. Oleg Beitragsautor

    Ich habe eben erst deinen zweiten Kommentar gesehen.

    Dann liegt es eventuell an den Bluetooth-Kopfhörern? Hast du die Möglichkeit andere Kopfhörer zu testen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.